In der Weihnachtsbäckerei

Rezept für jede Menge kleine Lebkuchen:
875 g Honig, 250 g Zucker, 250 g Butter, 2 große Eier, abgeriebene Schale einer ungespritzten Zitrone, 2,5 EL reines Kakaopulver, 7 TL Lebkuchengewürz, 1 gehäufter TL Pottasche, 1 gehäufter TL Hirschhornsalz, 2,5 EL Wasser, 1250 g Vollkornroggenmehl
Honig, Zucker und Butter auf mittlerer Hitze unter Rühren auflösen und dann etwas abkühlen lassen. Pottasche und Hirschhornsalz in dem Wasser auflösen. Dann alle Zutaten zu einem festen Teig kneten. Bei Zimmertemperatur mindestens einen Tag ruhen lassen. Den Teig noch einmal kneten, ausrollen und ausstechen. Auf ein eingefettetes Blech bei 180 Grad Umluft ca 10 – 15 Mintuten backen. Verzieren und verzehren! Mmmhhhh, ist das lecker.
Viel Spaß, Eure Maja.

Dieser Beitrag wurde unter Die Muttermafia und viele kleine Räuber, Fashion, Friese und P’funkuchen, Männlein,Weiblein und allerlei Reibereien, Was die kleinen Mäuse lieben... veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort